Sandor

En matière de diagnostic, la neuroradiologie, avec ses possibilités d’imagerie, est devenue incontournable pour pouvoir effectuer une évaluation neurologique moderne.

Peter Sandor, Baden, Neurologie

En savoir plus...

Membre fondateur de la SFCNS

SFNCS

Membre auprès de la European Society of Neuroradiology

ESNR

Membre auprès de la World Federation of Neuroradiological Societies

WFNRS

Membre auprès de la Union Européenne des Médecins Spécialistes

UEMS

created by IMK

News

In memoriam: Prof. Dr. med. Jaap Valk † (23.07.1929 - 13.04.2024)

 
Es ist unsere schmerzliche Aufgabe Ihnen mitzuteilen, dass unser geschätztes SGNR-
Ehrenmitglied - Professor Dr. med. Jaap Valk - am 13. April 2024 verstorben ist.
Im beigefügten Nekrolog wird er als Genie, weltweit gefeierter Wissenschaftler, als gelehrt und
kreativ, als begabter Pianist, als großzügig, inspirierend, angenehm verrückt, als Weltreisender
und als Taucher beschrieben. Wir werden ihn schmerzlich vermissen.
 
Lesen Sie hier den Nachruf

 


 

SAVE THE DATE | 05. Dezember 2024, Swiss Brain Health Plan Stakeholder Meeting

Am 5. Dezember 2024 findet das zweite Swiss Brain Health Plan Stakeholder Meeting im Zentrum Paul Klee in Bern statt. Reservieren Sie sich das Datum bereits heute vor!

Wir freuen uns auf eine spannende und inspirierende Veranstaltung.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

 


 

Medienmitteilung: SFCNS Swiss Brain Health Plan Stakeholder Kick-off Meeting – Startschuss der mehrjährigen Initiative
22.11.2023

Am 22. November 2023 findet das SFCNS Swiss Brain Health Stakeholder Kick-off Meeting im Kunsthaus Zürich statt. Der Anlass ist öffentlich, der Einlass ist kostenfrei. Die Medienkonferenz findet am Vormittag statt.

Eine gemeinsame Aufgabe von Politik, Medizin, Forschung, Unternehmen und Betroffenen

Prof. Luca Remonda (SFCNS-Präsident, Swiss Federation of Clinical Neuro-Societies) und Prof. Claudio Bassetti (Klinikdirektor und Chefarzt Universitätsklinik für Neurologie, Inselspital Bern und Chair der Initiative) werden den Anlass zusammen mit Nationalrätin Christine Buillard-Marbach und Frau Nora Kronig, Vizedirektorin des BAG, eröffnen und die strategischen Ziele des Swiss Brain Health Plans 2023-2033 vorstellen.

Im Wesentlichen geht es um:

  1. Sensibilisierung der Öffentlichkeit für Hirngesundheit
  2. Stärkung der interdisziplinären und interprofessionellen Ausbildung in den Gesundheitsberufen
  3. Förderung der Forschung zu den Gesundheitsfaktoren des Gehirns
  4. Ganzheitliche Ansätze im Gesundheitssektor zur Förderung der Hirngesundheit und zur Prävention von Hirnleistungsstörungen
  5. Unterstützung und Einbeziehung von Patientinnen, Patienten, Betreuenden und Patientenorganisationen

Brain Health: Eine globale Initiative und ein Plan für die Schweiz

Die globale Bedeutung und Vernetzung von Brain Health Plänen wird von Dr. Katrin Seeher WHO aufgezeigt. Die WHO hat 2022 einen globalen Aktionsplan für Epilepsie und andere neurologischen Erkrankungen verabschiedet. Der Swiss Brain Health Plan wird von der SFCNS (Swiss Federation of Clinical Neuro-Societies) vorangetrieben, welche interdisziplinär die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Gesellschaften und Organisationen der klinischen Neurofächer fördert.

Der Plan steht unter der Leitung von EAN Past-Präsident Prof. Claudio Bassetti und dem SFCNS Präsidenten Prof. Luca Remonda. Die strategische Task Force des SFCNS Swiss Brain Health Plans besteht aus den rund 50 Autorinnen und Autoren der Publikation "The Swiss Brain Health Plan 2023-2033", Clin. Transl. Neurosci. 2023, 7, 38. doi.org/10.3390/ctn7040038.

Es braucht gezielte Massnahmen
Ziel des Kick-Off Meetings ist die Information und Sensibilisierung aller Stakeholder aus Politik, Gesundheitswesen, Patientenvertretungen, Wissenschaft, Industrie und Gesellschaft für Hirngesundheit und Prävention.

Laut WHO sind mehr als eine von drei Personen von einer neurologischen Erkrankung betroffen und mindestens eine von drei Personen leidet an einer psychischen Erkrankung. In der Schweiz waren 2010 schätzungsweise 5.7 Millionen Menschen von einer Gehirnerkrankung betroffen. Die damit verbundenen Kosten beliefen sich auf geschätzte 14.5 Milliarden Euro pro Jahr. Aktuell erhebt die EAN die Kosten von 18 neurologischen Erkrankungen in 47 europäischen Ländern (einschliesslich der Schweiz). Die Veröffentlichung der Studie ist für 2024 geplant.1

* arteriovenöse Malformation (AVM)

1 TheSwiss Brain Health Plan 2023–2033 Clin.Transl.Neurosci. 2023, 7(4),38; https://doi.org/10.3390/ctn7040038

 


 

In memoriam: Prof. em. Dr. med.  Antonios Valavanis  (20.01.1952 - 30.05.2023) 

The Swiss Society for Neuroradiology (SSNR) has the deep regret to announce the death of its founding member, honorary member and past president, Anton Valavanis. Besides initiating its foundation in 1988, he was President of our Society for two periods, from 1993 to 1999 and from 2001 to 2010. In 1994 he was nominated titular professor at the University of Zurich as well as head of the clinic of neuroradiology at Zurich University Hospital (USZ), this would be an important event and thereafter Neuroradiological Units and centers started to spread across Switzerland, both in the university hospitals and regional centers. Together with Peter Huber he was one of the founding fathers of Neuroradiology and the leader of one of its two historical branches.

He has been a pioneer in making Neuroradiology a central part of the clinical Neurosciences. His legacy in Switzerland has been immense and he will be missed by all his direct and indirect scholars.

We extend our condolences to his friends and family.

The full obituary can be found here.

 


 

In memoriam: Prof. Jean-Jaques Merland (9.2.1942 – 17.5.2023)

Mit tiefer Trauer müssen wir das Ableben von Professor Jean-Jacques Merland mitteilen. Er starb im Alter von 81 Jahren am 17.5.2023. Prof. Jean-Jacques Merland war ein hervorragender Arzt und bedeutsamer Pionier in der Interventionellen Neuroradiologie, an deren Evolution er maßgeblich beteiligt war.  Es war ein Mensch mit außerordentlichem Einfühlungsvermögen für seine Patienten und deren Familien.

Lesen Sie hier den Nachruf.

 

In memoriam: Professeur Jean-Jacques Merland (9.2.1942 - 17.5.2023)

C'est avec une profonde tristesse que nous devons annoncer le décès du professeur Jean-Jacques Merland. Il est décédé à l'âge de 81 ans le 17.5.2023. Le professeur Jean-Jacques Merland était un excellent médecin et un pionnier important de la neuroradiologie interventionnelle, à l'évolution de laquelle il a largement contribué. C'était un homme doté d'une empathie extraordinaire pour ses patients et leurs familles.

Lisez la nécrologie ici.

 


 

In memoriam: Professor Werner Wichmann (1947–2023)

Nachruf | Er hat die diagnostische Neuroradiologie zu einer Kunstform erhoben. Der Radiologe Werner Wichmann bleibt als Pionier der Bildgebung in Erinnerung. Worte zum Abschied.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie hier.


 

SÄZ Artikel: "Dem Gehirn Sorge tragen"

Für die Arbeitsgruppe Brain Health ist die Hirngesundheit eine gesundheitspolitische Priorität. Denn immer mehr Menschen leiden an den Folgen neurologischer Erkrankungen. Nicht nur für die Betroffenen und ihre Angehörigen, sondern auch für die Gesellschaft ist das ein Problem. Die Arbeitsgruppe möchte dieser Entwicklung mit dem «Swiss Brain Plan» entgegensteuern.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie hier.


 

Peter Huber Preis 2023

Die Schweizerische Gesellschaft für Neuroradiologie schreibt zum Gedächtnis an Herrn Professor Dr. med. Peter Huber und zur Förderung des Fachgebietes der Neuroradiologie den Peter Huber Preis für eine experimentelle und/oder klinische Arbeit aus dem Gesamtgebiet der Neu­roradiologie (allgemeine diagnostische Neuroradiologie, funktionelle Neuroradiologie, interventionelle Neuroradiologie, pädiatrische Neuroradiologie, Neuroradiologie der Kopf- und Halsregion) aus. 

Der gestiftete Preis ist mit CHF 5'000 dotiert. Der Preis wird an der SGNR-Mitgliederversammlung verliehen. Diese findet am 8. Juni 2023 in Zürich, anlässlich der gemeinsamen Jahrestagung der SGORL und der SGNR vom 8. bis 9. Juni 2023 statt. 

Die Arbeiten sind per Mail bis zum 15. März 2023 an die Geschäftsstelle der Schweizerischen Gesellschaft für Neuroradiologie SGNR einzureichen.


 

FMCH Newsletter 01/2022

Der erste FMCH Newsletter in diesem Jahr gewährt einen vertieften Einblick in die Ausrichtungen und Tätigkeiten der FMCH. Lesen Sie jetzt den FMCH Newsletter 01/2022.

FMCH Newsletter 01/2022

La première newsletter de la FMCH de cette année donne un aperçu approfondi des orientations et des activités de la FMCH. Lisez dès maintenant la newsletter FMCH 01/2022.

 


 

Peter Huber Preis 2021/2022

Zur Förderung der Neuroradiologie schreibt die SGNR jährlich den Peter Huber Preis für eine experimentelle und/oder klinische Arbeit aus dem Gesamtgebiet der Neuroradiologie (allgemeine diagnostische Neuroradiologie, funktionelle Neuroradiologie, interventionelle Neuroradiologie, pädiatrische Neuroradiologie, Neuroradiologie der Kopf- und Halsregion) aus.

Der gestiftete Preis ist mit CHF 2'000.00 dotiert und wurde in diesem Jahr an Dr. med. Johanna Ospel, Universitätsspital Basel für ihre Arbeit: "A Detailed Analysis of Infarct Patterns and Volumes at 24-hour Noncontrast CT and Diffusion-weighted MRI in Acute Ischemic Stroke Due to Large Vessel Occlusion: Results from the ESCAPE-NA1 Trial" vergeben.

Die SGNR gratuliert herzlich und freut sich auch im nächsten Jahr auf zahlreiche Bewerbungen. Informationen zum Peter Huber Preis finden Sie hier.

 

Prix Peter Huber 2021/2022

Afin de promouvoir la neuroradiologie, la SSNR met chaque année au concours le Prix Peter Huber pour un travail expérimental et/ou clinique dans le domaine global de la neuroradiologie (neuroradiologie diagnostique générale, neuroradiologie fonctionnelle, neuroradiologie interventionnelle, neuroradiologie pédiatrique, neuroradiologie de la tête et du cou).

Le prix, doté de CHF 2'000.00, a été attribué cette année à Dr méd. Johanna Ospel, Hôpital universitaire de Bâle pour son travail: "A Detailed Analysis of Infarct Patterns and Volumes at 24-hour Noncontrast CT and Diffusion-weighted MRI in Acute Ischemic Stroke Due to Large Vessel Occlusion : Results from the ESCAPE-NA1 Trial" ont été décernés.

La SSNR félicite chaleureusement et attend avec impatience les nombreuses candidatures de l'année prochaine. Vous trouverez des informations sur le Prix Peter Huber ici.

 


 

Reduktion der Fortbildungspflicht für die Jahre 2020 und 2021

Die COVID-19-Krise verunmöglicht die Durchführung von vielen Kongressen, Fortbildungsveranstaltungen und Kursen. Die meisten Ärztinnen und Ärzten sind nicht in der Lage ihrer Fortbildungspflicht vollständig nachzukommen – auch wenn für das Fortbildungsdiplom jeweils eine 3-jährigen Fortbildungsperiode zur Verfügung steht.
Die Geschäftsleitung des SIWF hat deshalb nach Konsultation aller Fachgesellschaften in einem ersten Schritt entschieden, die für das Jahr 2020 geforderten 50 Credits auf 25 Credits zu halbieren, Ende Oktober wurde eine weitere «COVID-Gutschrift» im Umfang von 10 Credits beschlossen.
Im März 2021 hat der Vorstand des SIWF auch für das Jahr 2021 eine «COVID-Gutschrift» im Umfang von 25 Credits gesprochen.
Konkret haben alle BenutzerInnen der SIWF-Fortbildungsplattform automatisch einen Eintrag in ihrem individuellen Fortbildungsprotokoll («Gutschrift COVID-19») erhalten. Im Jahr 2020 im Umfang von 35 Credits und im Jahr 2021 im Umfang von 25 Credits. Diese Gutschriften können wie eine Veranstaltung individuell genutzt werden (z.B. als Kernfortbildung in einem bestimmten Fachgebiet).

 

Réduction du devoir de formation continue pour les années 2020 et 2021

En raison de la crise du COVID-19, de nombreux congrès, sessions de formation continue et cours sont annulés. La grande majorité des médecins ne sont pas en mesure de remplir entièrement leur devoir de formation continue – même s’ils disposent d’une période de 3 ans pour obtenir le diplôme de formation continue.
Après avoir consulté l’ensemble des sociétés de discipline médicale, la direction de l’ISFM a donc décidé, dans un premier temps, de diviser par deux le nombre de crédits requis pour 2020, qui passe ainsi de 50 à 25. Au vu de la situation pandémique, la direction de l’ISFM a décidé, à la fin octobre, d’octroyer encore 10 crédits supplémentaires aux médecins pour la formation continue (« Crédit COVID-19 »).
En mars 2021, le comité de l’ISFM s’est prononcé en faveur d’un « crédit COVID-19 » pour l’année 2021 aussi, à hauteur de 25 crédits.
Concrètement, cela signifie que chaque personne inscrite sur la plate-forme de formation continue de l’ISFM a automatiquement reçu 35 crédits pour 2020 et 25 crédits pour 2021 dans son protocole individuel. Comme pour les manifestations de formation continue, ces crédits peuvent être utilisés de la manière souhaitée (p. ex. formation continue essentielle dans une discipline particulière).

 

 


 

Woche des Gehirns 2021

Die jährlich stattfindende Woche des Gehirns will das Verständnis der Öffentlichkeit für die Hirnforschung fördern. Koordiniert wird die Woche des Gehirns von der Europäischen Allianz für das Gehirn und der amerikanischen Dana Alliance for Brain Initiatives und hat sich zu einer bedeutenden internationalen Gemeinschaftsarbeit entwickelt.

Weitere Informationen

 

La Semaine du cerveau 2021

Organisée chaque année, la Semaine du cerveau a pour but desensibiliser l’opinion à la recherche sur le cerveau. Coordonnée par l’Alliance européenne pour le cerveau et la Dana Alliance for Brain Initiatives aux Etats-Unis, elle constitue aujourd’hui un événement d’envergure internationale.

Informations complémentaires

 


Februar 2021

44th Annual Meeting ESNR | 29.September bis 03. Oktober 2021

Die European Society of Neuroradiology ESNR lädt zum 44. Jahrestreffen im Centre de Conférence Genève CICG, Genf. Unter anderem wird dort am 29. September auch die Jahrestagung der Schweizerische Gesellschaft für Neuroradiologie (SGNR) stattfinden. 

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Webseite der ESNR

 

Février 2021

44th Annual Meeting ESNR | 29 septembre au 03 octobre 2021

La Société Européenne de Neuroradiologie ESNR vous invite à la 44ème réunion annuelle au Centre de Conférence Genève CICG, Genève. Entre autres événements, la réunion annuelle de la Société Suisse de Neuroradiologie (SSNR) y aura lieu le 29 septembre.

Toutes les informations complémentaires sont disponibles sur le site web de l'ESNR.

 


17. März 2020

Aktuelle Informationen zum neuen Coronavirus

Neurospezifische Informationen
- Empfehlung für MS-Betroffene (MS-Gesellschaft CH)
- Immuntherapien bei neuroimmunologischen Erkrankungen vor dem Hintergrund der SARS-CoV-2-Pandemie (DGN)
- Stellungnahme der Deutschen MS Gesellschaft
- Stellungnahme der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft

Allgemeine Informationen
BAG
- Aktuellste Informationen zum neuen Coronavirus
- FAQs
- Informationen für Gesundheitsfachpersonen
- Warnung vor gefälschten E-Mails im Namen des BAG

WHO - World Health Organization
- WHO Webseite
- Latest Updates

CDC - Centers for Disease Control and Prevention
- CDC Website

Swissnoso
- Aktuelle Ereignisse COVID-19

FMH
- Medienmitteilungen

Infoline Coronavirus
Für Gesundheitsfachpersonen: +41 58 462 21 00
Täglich von 8 bis 18 Uhr

 


17 mars 2020

Informations actuelles sur le nouveau coronavirus

Informations neuroscientifiques
- Conseil global pour les personnes atteintes de SEP
- DGN Information
- Déclaration de la Société allemande de SEP

Informations générales
OFSP
- Informations actuelles sur le nouveau coronavirus
- FAQs
- Nouveau coronavirus : informations pour les professionnels de la santé
- Mise en garde contre des courriels envoyés frauduleusement au nom de l’OFSP

WHO - World Health Organization
- WHO Website
- Latest Updates

CDC - Centers for Disease Control and Prevention
- CDC Website

Swissnoso
- Evénements actuels COVID-19

FMH
- Communiqués de presse

Infoline Coronavirus
Pour les professionnels de la santé: +41 58 462 21 00
(8h00-18h00)

 


1. März 2020

Schwerpunktprüfungen 2020
Ab sofort ist es möglich sich für die Schwerpunktprüfungen in Diagnostischer Neuroradiologie und Invasiver Neuroradiologie anzumelden.
Anmeldeschluss: 01. Mai 2020
Anmeldung
Weitere Informationen

Examen approfondies 2020
Dès maintenant il est possible de s’inscrire aux examens de formation approfondie en neuroradiologie diagnostique et neuroradiologie invasive.
Délai d’inscription: le 1 mai 2020
Inscription
Informations complémentaires


20. Dezember 2019

Wir möchten Sie darüber informieren, dass das erste Ehrenmitglied unserer Gesellschaft, Professor Dr. med. Ugo Fisch, am 12. Dezember 2019 in seinem 89. Altersjahr gestorben ist.
In Memoriam (Beitrag der SAEZ in Deutsch) | In Mermoriam (Bulletin des médecins suisses en français)

Professor Ugo Fisch war von 1970 bis 1999 Ordinarius und Direktor der Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie des Universitätsspitals Zürich. Er ist der unbestrittene Pionier der Schädelbasischirurgie einschliesslich der otologischen Mikrochirurgie. Er war ein begnadeter universitärer Lehrer, ein innovativer Denker und Forscher und ein Meister der Mikrochirurgie. Unter seiner Leitung erlangte seine Klinik Weltruhm. Unzählige Ehrenmitgliedschaften, mehrere Ehrendoktorwürden und wissenschaftliche Preise zeichnen seine akademische Laufbahn aus. Er pflegte eine engste, fruchtbare und beispielhafte klinische und wissenschaftliche Zusammenarbeit mit der Klinik für Neuroradiologie und hat sich stets für die Anliegen der Neuroradiologie mit Überzeugung eingesetzt.


8. November 2019

The 4th SFCNS Congress 2019 - including the SSNR Annual Congress 2019 - is over. You can download the Abstract Book online here or have a look at the picture gallery.


25. Oktober 2019

Die erste Antonios-Valavanis-Ehrenmünze wurde im Jahr 2019 verliehen an Prof. em. Dr méd. Dr h.c Luc Picard, Nancy, Frankreich. Weitere Informationen

La première médaille d’honneur Antonios Valavanis était décernée en 2019 à Pr em. Dr méd. Dr h.c Luc Picard, Nancy, France. En savoir plus

  


24. Oktober 2019

An der SGNR Mitgliederversammlung 2019 wurde Herr Prof. Dr. med. Gerhard Schroth, Bern zum Ehrenmitglied unserer Gesellschaft ernannt. Liste aller Ehrenmitglieder

Lors de l'assemblée de membres 2019 de la SSNR, Monsieur le Prof. Dr. med. Gerhard Schroth, Berne, était nommé membre honoraire de notre société. Liste des membres honoraires

   


4. September 2019

The main programs for the SFCNS Congress 2019 and the SFCNS Imaging Course 2019 are available for download now.


2. September 2019

The Swiss Federation of Clinical Neuro-Societies is celebrating its 10th anniversary in 2019. The SSNR congratulates on this jubilee.


23. August 2019

Den Jahresbericht 2018 des Klinischen Neurozentrums am UniversitätsSpital Zürich können Sie hier einsehen.


19. August 2019

Zeit ist Hirn – Erkennen Sie einen Schlaganfall? Trotz stark verbesserter Therapien leiden weiterhin zwei von drei Schlaganfall-Überlebenden unter dauerhaften Einschränkungen. Der Grund: Bis Hilfe alarmiert wird, vergeht zu viel Zeit. Das Gesundheitsmagazin «Puls» des Schweizer Fernsehens SRF1 machte am 19.08.2019 auf der Strasse die Probe aufs Exempel: Können Passanten die Schlaganfall-Zeichen richtig deuten? Der Film zeigt auch die Arbeit und Relevanz der Neuroradiologie, u.a. mit Prof. Dr. med. Jan Gralla, Präsident der SGNR.


16. August 2019

Galileo Education is a new educational tool provided by the WFNRS free to its members. Galileo Education is a clinical decision support tool focused on teaching neuroradiological differential diagnosis to radiology trainees and practitioners. This web-based software product provides users a consistent and structured approach to the interpretation of brain MRI scans.
The site is at http://galileocdslearning.com


30. Juli 2019

This year’s Educational Course of the Swiss Society of Neuroradiology SSNR will be devoted to the field of Peripheral Nervous and Neuromuscular Imaging. The course will take place on Saturday, November 16, 2019 at the Inselspital in Bern.
The program is available now.


17. Juni 2019

Eingaben zum Peter Huber Preis 2019 sind per Mail (mit Abbildungen) bis zum 31. Juli 2019 an die Geschäftsstelle der Schweizerischen Gesellschaft für Neuroradiologie SGNR, c/o IMK Institut für Medizin und Kommunikation AG, einzureichen (Mail). Der Preis wird jeweils an der SGNR Jahrestagung verliehen. Diese findet im Rahmen des 4th SFCNS Congress 2019 vom 23. bis 25. Oktober 2019 in Lausanne statt.


13. Mai 2019

Prof. Dr. med. Carlos Buitrago Tellez (Mitglied der SGNR) hat per 01.05.2019 die Gesamtleitung als Chefarzt der Radiologie der Solothurner Spitäler mit Standorten im Kantonsspital Olten. Bürgerspital Solothurn und Spital Dornach übernommen.
Pr Dr méd. Carlos Buitrago Tellez (membre de la SSNR) est devenu médecin-chef de service du département de radiologie des hôpitaux de Soleure, situés à l'hôpital cantonal d'Olten, Bürgerspital Solothurn et Spital Dornach le 1er mai 2019.


06. Mai 2019

This year's main topic of the SSNR Educational Course 2019 has been announced: "Peripheral Nervous and Neuromuscular Imaging". The course will take place on Saturday, November 16, 2019 at the Inselspital in Bern.


10. April 2019

Die Jahrestagung der SGNR findet im 2019 im Rahmen des SFCNS Congress statt. Bis zum 26.05.2019 können Abstracts eingereicht werden. 
La Réunion Annuelle de la SSNR aura lieu cette année dans le cadre du congrès de la SFCNS. Des abstracts peuvent être soumis jusqu'au 26.05.2019.


31. Januar 2019

Read the newsletter of the World Federation of Neurological Societies WFNRS.


18. Januar 2019

Unsere Gesellschaft feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Willkommen im Jubiläumsjahr 2019.
Notre société célèbre cette année ses 30 ans. Bienvenue à l'année de l'anniversaire 2019.


31. Oktober 2018

SIWF Plenarversammlung
Die SGNR wurde neu vom Schweizerischen Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung SIWF der FMH als ständiger Gast für die Plenarversammlungen des SIWF aufgenommen.


26. Juni 2018

Es freut uns, Sie hier auf den Artikel über die Swiss Federation of Clinical Neuro-Societies SFCNS und das Young Clinical Neuroscientists Network YouCliN hinzuweisen, der in Lancet Neurology erschienen ist.


20. Juni 2018

Ehrenmünze zur Würdigung von Professor Antonios Valavanis. Artikel in der Schweizerischen Ärztezeitung vom 20. Juni 2018.
Médaille d’honneur en hommage à Professseur Antonios Valavanis. Article au Bulletin des médecins suisses du 20 juin 2018


06. Dezember 2017

Gerne weisen wir Sie auf den Artikel über die Geschichte, Entwicklung und Bedeutung der Neuroradiologie hin, der am 06. Dezember in der Schweizerischen Ärztezeitung (SAEZ) publiziert wurde.


18. August 2017

Gerne informieren wir Sie darüber, dass am 20. und 21. Oktober 2017 eine Interdisziplinäre Fortbildung Neuropädiatrie und pädiatrische Neuroradiologie - HOT TOPICS stattfinden wird. 

Anmeldung/Website | Programm


8. Mai 2017

Gerne informieren wir Sie darüber, dass die Homepage der SGNR offiziell erneuert wurde.

Die wichtigsten Änderungen beinhalten hierbei wie folgt:

  • Responsive Design, d.h. eine Optimierung des Surfing-Erlebnisses für mobile Endgerärte
  • Mitgliederdatenbank inkl. Filter und Suche
  • Neuste Zertifizierungen und Sicherheitsstandards

Nous vous informons avec plaisir que la nouvelle page internet de la SSNR est en ligne.

Les modifications importantes sont les suivantes:

  • un site avec un design responsable, c'est-à-dire une optimisation de l'utilisation de la page internet pour les téléphone ou tablettes
  • Une base de donnée des membres avec filtres et fonction de recherche
  • De nouvelles certifications et normes de sécurité

4. April 2017

Es ist unsere traurige Pflicht, Sie mit heutiger Nachricht über zwei immense Verluste auf unserem Fachgebiet in Kenntnis zu setzen.

Herr PD Dr. med. Othmar Schubiger, Ehrenmitglied und Gründungsmitglied sowie langjähriges Vorstandsmitglied der SGNR und ESNR, ist am 27. März 2017 im Alter von 75 Jahren verstorben. Nebst Peter Huber war er erster vollamtlich tätiger Neuroradiologe in der Schweiz und setzte sich mit voller Überzeugung für die Unabhängigkeit unseres Fachgebietes ein. Die heutigen Schwerpunkte für Neuroradiologie gehen auf seinen Einsatz als damaliger Präsident unserer Gesellschaft zurück.

Herr Professor Marco Leonardi hat uns leider an den Folgen einer rasch verlaufenen Erkrankung am 3. April 2017 verlassen. Er war über Jahrzehnte hinweg die treibende Kraft der ESNR und starker Verfechter der Schaffung eines europäischen Facharzttitels für Neuroradiologie.

Unser tiefes Mitgefühl gilt den beiden Familien.

Wir gedenken unseren beiden Ehrenmitgliedern mit einer Würdigung und einer Schweigeminute an der nächsten Mitgliederversammlung, welche am Donnerstag, dem 08. Juni in Bern stattfindet.


Februar 2017

Es freut uns, Sie hier auf den Artikel über die Swiss Federation of Clinical Neuro-Societies hinzuweisen, der in der Schweizerischen Ärztezeitung (SAEZ) erschienen ist.